SPECIAL QUEEN

€25.00

Die Versandkosten mit Sendungsverfolgung sind im Verkaufspreis enthalten Alle Hanfsamen und Igrowcan werden getrennt von Ihren Kräutern und Feststoffen verschickt.

In den Neunzigerjahren gab es seine verrückte Hetze einiger Züchter und Verkäufer, die ultimative Skunk zu finden. In dieser Zeit versuchten viele Grower, diese mexikanische, kolumbianische, afghanische Kreuzung nachzumachen, was in einer großen Vielfalt neuer Generationen Skunks endete.

Quantité
  • Samen
  • 5 samen
Menge

  • Höchster Qualität Höchster Qualität
  • Kostenloser versand Kostenloser versand
  • 5-Sterne-Kundenservice und Live-Chat 5-Sterne-Kundenservice und Live-Chat

Grundlage der meisten europäischen Sorten

 

Die Special Queen ist eine klassische Skunk, die euch in Form feminisierter Samen zu einem vernünftigen Preis dargeboten wird. Wir sind sicher, ihr werdet Mühe haben, feminisierte Samen mit so großem Wert wie die Special Queen zu finden?

 

In den Neunzigerjahren gab es seine verrückte Hetze einiger Züchter und Verkäufer, die ultimative Skunk zu finden. In dieser Zeit versuchten viele Grower, diese mexikanische, kolumbianische, afghanische Kreuzung nachzumachen, was in einer großen Vielfalt neuer Generationen Skunks endete. Die genetischen Eigenschaften dieser Cannabis-Pflanzen liegen vielleicht allen Marihuana-Pflanzen in Europa zugrunde.

 

 

 

Wir von Royal Queen Seeds haben beschlossen, euch eine typische Skunk-Kreuzung zu einem niedrigen Preis zu bieten. Perfekt für den Grower, der zum ersten Mal growt, der bei seinem Grow-Experiment nicht zu viel in Ausrüstung investieren möchte. Diese Special Queen ist eine klassische Skunk, die leicht wächst, sich nicht zu sehr streckt und in 8 Wochen geerntet werden kann.

 

 

 

Buds, Buds überall

 

Indoor kann sie bis zu 1,4 m hoch werden, also benötigt sie etwas mehr Platz. Outdoor wird diese Marihuana-Pflanze über 2.7 m groß. Sie benötigt viel gute Sonne aber ist für nordeuropäische Klimazonen wie Holland oder Großbritannien geeignet. Sie ist Sativa-dominant, ihre Buds sind auf der gesamten Pflanze verteilt und liefern für eine 8-wöchige Sativa einen exzellenten Ertrag.

 

 

 

Indoor trägt die Special Queen Feminised ungefähr 50 g pro Pflanze oder 500 g pro Quadratmeter unter einer 600 W Lampe. Outdoor wird diese Pflanze groß und stark und kann bis über 550 g pro Pflanze tragen. Man muss darauf achten, sie mit allen Nährstoffen, die sie zum groß und stark werden benötigt und mit Wasser zu versorgen, wobei man darauf achten muss, ihr nicht zu viel des Guten zu geben.

 

 

 

Pflegeleicht, geeignet für jede Anbautechnik

 

Diese Cannabis-Züchtung ist relativ leicht zu growen, mit einfacher Pflege, was sie zu einer geeigneten Kandidatin für kommerzielle Kulturpflanzen macht. Perfekt sowohl im Hydrokultur- als auch im Erdanbau, die Special Queen ist auch für die Sea/Screen of Green-Verfahren gut geeignet. Wir empfehlen für diese Cannabis-Züchtung 8 Wochen Blüte, allerdings haben einige Grower bereits früher nach 7 Wochengeerntet.

 

 

 

Entspanne Dich!

 

Raucht man diese Special Queen Feminised kommt es zum klassischen Skunk-Stone. Vorwiegend im Kopf gibt die Special Queen den Rauchern ein erhebendes High, das sogar den unruhigsten Kiffer entspannen wird.

 

 

 

DATEN

 

THC: 18%

 

CBD: Low

 

Ertrag Indoor: 500 - 550 gr/m2

 

Ertrag Outdoor: 500 - 550 gr/plant

 

Höhe Indoor: 80 - 140 cm

 

Höhe Outdoor: 200 - 270 cm

 

Blütephase: 7 - 8 Wochen

 

Erntemonat: Vom 15. bis ende September

 

Genetischer hintergrund: Power Bud x Skunk

 

Art: Sativa 50% Indica 50%

 

Wirkung: Extrem high, lang anhaltend, körperlich entspannend

 

Geschmack: Süss, Fruchtig, Würze

 

Klimazone: Mild

31 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Reviews

Write your review

SPECIAL QUEEN

Die Versandkosten mit Sendungsverfolgung sind im Verkaufspreis enthalten Alle Hanfsamen und Igrowcan werden getrennt von Ihren Kräutern und Feststoffen verschickt.

In den Neunzigerjahren gab es seine verrückte Hetze einiger Züchter und Verkäufer, die ultimative Skunk zu finden. In dieser Zeit versuchten viele Grower, diese mexikanische, kolumbianische, afghanische Kreuzung nachzumachen, was in einer großen Vielfalt neuer Generationen Skunks endete.

Write your review